kategorie > reconciliation_

<<zurück

<<zurück

Automatisierte Umsatzabstimmung für alle bargeldlosen Zahlungsmittel

Seit vielen Jahren entwickeln wir Lösungen für die automatisierte Umsatzabstimmung von Kredit- und Debitkarten. Diese Lösungen werden von vielen internationalen Detailhändler, Transportunternehmen sowie Hotel- und Gastronomie-Betrieben eingesetzt. Die datenbankbasierte Softwarelösung Reconciliation Hub Enterprise sorgt für eine automatisierte Umsatz- und Vergütungsabstimmung optimiert auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens. Reconciliation Hub Enterprise minimiert und vereinfacht den grossen, manuellen Abstimmungs- und Verbuchungsaufwand im Unternehmen/Konzern durch automatisierte Abstimmungsprozesse aller Umsätze aus dem elektronischen Zahlungsverkehr.

Eine Lösung die sich lohnt

Die Lösung wurde spezifisch für Unternehmen mit Umsatz im elektronischen Zahlungsverkehr entwickelt (für das Unbare-Geld). Mit Reconciliation Hub Enterprise erhalten Sie eine transaktionsgenaue Abstimmung aller Umsatz- und Vergütungsdaten in ihrem Unternehmen. Die vollautomatisierte Umsatzabstimmung erhöht die Genauigkeit, bietet immer aktuelle Umsatzkontrolle und eliminiert den manuellen Abstimmungs- und Verbuchungsaufwand. Die Lösung wird individuell konfiguriert. Sie ist offen gegenüber allen Lösungsanbietern und Finanzbuchhaltungen.

So funktioniert Reconciliation Hub Enterprise

Sehen Sie unser Erklärungsvideo hier:

Reconciliation Hub Enterprise bezieht automatisiert die Umsatzdaten vom Checkout (Kasse bzw. POS, aus dem E- und M-Commerce), die Vergütungsdaten der Acquirer und die Kontogutschriften der Bank. Die Daten werden vollautomatisiert in die Datenbank von Reconciliation Hub Enterprise geladen. Im Core Modul werden die Buchungsregeln für die automatisierte Verbuchung definiert und die transaktionsgenaue Datenabstimmung findet statt. Im Anschluss werden die Daten in die Finanzbuchhaltung des Kunden exportiert und verbucht.

Über die Projektumsetzung

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die optimale Projektumsetzung. Diese lässt sich grob in drei Phasen einteilen:

  • Die Analysephase (Finanzflussanalyse und Workshops)
  • die Spezifikationsphase (Definition der Schnittstellen und Formate)
  • die Umsetzungsphase (Integration und Schulung).

Wollen Sie mehr zum Thema erfahren? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an . Gerne vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen.

Christian Vetsch

Christian ist Partner bei Abrantix und für die Kundenbetreuung zuständig. Er arbeitet seit 1991 in der Zahlungsverkehrsbranche und verfügt über enorme Kenntnisse und Erfahrungen in der Branche. Mit einem starken nationalen und internationalen Netzwerk legt er grossen Wert auf den direkten Kundenkontakt.

Kommentar hinzufügen
Kontaktdaten
Bitte addieren Sie 7 und 3.

Artikel teilen:

<<zurück

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Bei Abrantix nehmen wir das Thema Datenschutz ernst. Bitte wählen Sie aus den nachfolgenden Einstellung Ihre Präferenzen, damit wir die Webseite im Einklang mit der DSGVO, darstellen können.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close