kategorie > reconciliation_

<<zurück

<<zurück

E-Commerce Zahlungen effizient abstimmen – für ein stärkeres Geschäftswachstum!

Die Fortschritte in der Zahlungsindustrie wachsen heute schneller als je zuvor. Mit diesen Entwicklungen Schritt zu halten, ist zu einer ständigen Herausforderung geworden, da sowohl auf lokaler als auch auf internationaler Ebene ständig neue Akteure auftauchen. Traditionelle Banken, Fintech-Unternehmen, digitale Banken, große Technologieunternehmen und Einzelhändler haben sich dem Trend angeschlossen, um ein Stück der Branche zu erobern. Für Ihr Unternehmen ist es in der Regel der beste Weg, so viele dieser Zahlungsanbieter wie möglich zu übernehmen, um im aktuellen Umfeld erfolgreich zu sein.

 

Mehr Auswahl bedeutet mehr Komplexität

Die Notwendigkeit, eine immer größere Anzahl von Zahlungsanbietern zu unterstützen, macht die Buchführung und den Abgleich Ihrer Geschäftstransaktionen zu einem komplexen Prozess.
In Deutschland, der Schweiz, Österreich und in ganz Europa im Allgemeinen werden für E-Commerce-Zahlungen häufig folgende Zahlungsmethoden verwendet: Paypal, Klarna, Amazon Pay, Giro Pay, Bluecode, Apple Pay und Google Pay. Wenn Sie diese Zahlungsmethoden für geschäftliche Transaktionen verwenden, ist es wichtig, die Zahlungen ordnungsgemäß abzustimmen, damit Ihre Finanzunterlagen immer korrekt bleiben.

Die Schritte zum Abgleich

Um Zahlungstransaktionen abzustimmen, müssen Sie zunächst die in den Finanzunterlagen Ihres Unternehmens erfassten Zahlungen mit den in Ihrem E-Commerce-Zahlungsanbieterkonto (PayPal, Klarna usw.) angezeigten Zahlungen vergleichen.
Wenn ein Kunde mit dem ausgewählten E-Commerce-Anbieter zahlt, hält der Anbieter die Gelder zunächst auf Ihrem virtuellen Konto bei diesem Anbieter. Wenn ein Kunde beispielsweise mit Klarna bezahlt, werden die Gelder zunächst auf Ihr virtuelles Klarna-Konto überwiesen, bevor sie Ihrem Geschäftskonto gutgeschrieben werden.
Dies ist für die Buchhaltung von Bedeutung, da dies bedeutet, dass es eine Diskrepanz zwischen den Einnahmen auf Ihrem Bankkonto und dem Wert auf dem Klarna-Konto am Tag der Transaktion gibt. Außerdem werden diese Einnahmen erst zu einem späteren Zeitpunkt verbucht.
Auch die vom E-Commerce-Anbieter erhobene Provision muss berücksichtigt werden. Der in Ihren Konten ausgewiesene Wert der Einnahmen vom E-Commerce-Anbieter entspricht daher nicht dem vollen Betrag, der in der ursprünglichen Transaktionsabrechnung des Kunden ausgewiesen wurde.
Der Abstimmungsprozess umfasst den Abgleich von Zahlungsbeträgen, Daten und relevanten Details, um sicherzustellen, dass alles übereinstimmt. Etwaige Unstimmigkeiten werden dann untersucht und behoben, so dass Sie die Genauigkeit Ihrer Finanzunterlagen kontinuierlich aufrechterhalten können.

Wachsender globaler Wettbewerb durch Partnerschaften

Mit einem einfachen System zur Abrechnung und Abstimmung von Transaktionen mehrerer Zahlungsanbieter sind Sie immer einen Schritt voraus und bleiben in der globalen Wirtschaft wettbewerbsfähig. Die E-Commerce-Branche kennt heute keine Grenzen mehr. Dennoch gibt es Grenzen für Unternehmen, die nicht in der Lage sind, sich anzupassen und die unzähligen globalen Transaktionen abzurechnen.
  
Um Ihr Unternehmen international erfolgreich betreiben zu können, müssen Sie nicht nur in der Lage sein, Zahlungsmethoden anzubieten, die von Kunden auf der ganzen Welt verwendet werden, sondern auch in der Lage sein, diese Transaktionen effizient abzustimmen, damit die Ihnen geschuldeten Einnahmen nicht uneingelöst bleiben.
  
Der Verkauf auf dem globalen Markt bedeutet folglich, dass Sie mit verschiedenen Zahlungsanbietern zusammenarbeiten müssen, deren Vorteile sich jetzt und in Zukunft auf Ihr Geschäft auswirken. Durch die Zusammenarbeit mit mehreren E-Commerce-Anbietern können Sie:

 > Zahlungen schnell annehmen und verarbeiten,
 > Internationale Zahlungen in jeder Währung akzeptieren,
 > Zugang zu mehr Online-Marktplätzen haben und
 > Ein größeres Umsatzvolumen erzielen, wenn potenziellen Kunden bevorzugte Zahlungsoptionen zur Verfügung stehen.

Während der Wert und die Möglichkeiten, die sich Ihrem Unternehmen eröffnen, wachsen, gibt es ein paar Faktoren, die genau überwacht werden müssen:

 > Gelder auf den Konten der E-Commerce-Zahlungsanbieter können jederzeit einbehalten werden. Oftmals ohne Vorwarnung, und Sie müssen möglicherweise warten, bis die Anfrage erledigt ist, bevor Sie diese Gelder erhalten. Daher ist es wichtig, den richtigen Betrag auf dem Konto zu haben, um unerwartete Gebühren zu decken, während der Rest auf Ihr Bankkonto überwiesen werden kann.
 > Die Gebührensätze der einzelnen Anbieter können unterschiedlich sein und die Höhe der Einnahmen beeinflussen. Außerdem können sie als Betriebsausgaben abgesetzt werden, so dass eine klare Aufzeichnung der Gebühren unerlässlich ist.

Automatisieren Sie die Buchhaltung für mehr Genauigkeit

Eine Möglichkeit, den Abstimmungsprozess zu vereinfachen, ist der Einsatz von Abstimmungssoftware oder Tools wie ReconHub von Abrantix. Diese helfen bei der Automatisierung des Prozesses, indem sie die Transaktionen in Ihren Finanzunterlagen extrahieren und mit denen auf dem Konto Ihres Zahlungsanbieters vergleichen und etwaige Diskrepanzen aufzeigen, die untersucht werden müssen. Das spart Zeit und verringert das Risiko menschlicher Fehler.

Mit vorausschauender Abstimmung vorbereitet bleiben

Die Suche nach dem effizientesten System für den Abgleich von E-Commerce-Transaktionen ist ein wichtiger Schritt, den Ihr Unternehmen unternehmen muss, um die Genauigkeit Ihrer Finanzunterlagen zu gewährleisten. Der Einsatz von Abstimmungssoftware oder -tools trägt zur Rationalisierung des Prozesses und zur Minimierung des Fehlerrisikos bei.
Mit einer soliden Abstimmungssoftware ist Ihr Unternehmen für die Zukunft gerüstet. Ihr Unternehmen hat die Flexibilität, neue E-Commerce-Zahlungsanbieter zu akzeptieren, die Offenheit, sich neuen Marktplätzen anzuschließen, und die Sicherheit, dass die eingehenden Einnahmen maximiert werden.
Ganz gleich, wie sehr sich der Zahlungsmarkt verändert, Ihr Unternehmen hat die Werkzeuge, um erfolgreich zu sein.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie ReconHub Ihren Abstimmungsprozess rationalisieren kann, kontaktieren Sie uns!

 

Kommentar hinzufügen
Kontaktdaten
Bitte addieren Sie 3 und 3.

Artikel teilen:

<<zurück

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Bei Abrantix nehmen wir das Thema Datenschutz ernst. Bitte wählen Sie aus den nachfolgenden Einstellung Ihre Präferenzen, damit wir die Webseite im Einklang mit der DSGVO, darstellen können.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close