kategorie > abrantix_

<<zurück

<<zurück

Fast Line Tanken mit NFC Technologie

Sind Sie auch oft mit dem Auto unterwegs zu Kunden? Tanken ist angesagt. Wegen dem beinahe unvermeidlichen Morgenstau läuft mir die Zeit davon. Der Boxenstopp läuft wie geschmiert. Jetzt nur noch schnell im Shop bezahlen. Doch an der Kasse stehen gut gelaunte Touristen mit einem WC-Bon und jeder kauft sich damit noch ein Schoggistängeli. In diesen Momenten denke ich jedes Mal an die Möglichkeiten des schnellen Bezahlens.

Sie alle kennen den gegenwärtigen Prozess. Bei Tankstellen mit Shops bezahlt jeder während der Öffnungszeiten im Shop. Sicher verstehe ich, dass dadurch ein gewisser Umsatz generiert werden kann. Die Wartezeiten für „Nur-Tanker“ werden immer länger, da die Shops stärker für die täglichen Einkäufe genutzt werden. Doch auch bei Tankstellen ohne Shop ist der Bezahlprozess an den Automaten eine Herausforderung. Bezahlsäule suchen, Karte aus dem Portemonnaie, Karte in den Leser stecken, Geheimzahl eingeben, Tanksäule wählen, bestätigen und zurück zur Tanksäule, tanken, beenden, für die Quittung zurück an die Bezahlsäule und dann endlich zurück ins Auto und auf den Weg.

Die Zukunft heisst NFC

Wie Sie alle gehört haben, setzt nicht nur die Kreditkartenindustrie für kontaktloses Bezahlen mit Karte auf diese Technologie. Auch die führenden Smartphone-Hersteller Apple, Samsung und Google unterstützen NFC. Und nicht zuletzt springen jetzt auch die Smartwatch-Anbieter und die Swatch-Group mit auf den Zug. Was für Möglichkeiten bietet das den Tankstellenbetreibern? Bedeutet dies, dass zu den bestehenden Lösungen zusätzlich ein NFC-Kartenleser beschafft werden muss? Ja, aber nur für die Tankstellenbetreiber, welche die bestehenden Prozesse nicht verändern möchten.

Ich bin der festen Überzeugung, dass NFC viel mehr bewegen wird als das. Wir sprechen immer von Kundenbindung. So bieten schon einige Tankstellenbetreiber Apps an, über welche ich die nächste Tankstelle einsehen kann. Wieso nicht den Bezahlprozess mit den Kundeninformationen verheiraten? Wie Ihre Kunden Tanken in Zukunft erleben können, dazu jetzt zwei Beispiele:

  1. Fast Line Tanken ist optimal für den Schnelltanker, der keine Einkäufe tätigen möchte. Über die Tank-App informiert er sich, wo sich die nächste Fast Line Tanksäule auf seiner Route befindet. Direkt an der Tanksäule ist ein NFC-Bezahlmodul ohne Pin montiert. Anhalten, NFC Smartphone an den Leser halten, tanken und wegfahren. Die Tankquittung erscheint auf dem Smartphone.
  2. Fast Line Tanken & Shoppen mit Vorbestellung des „coffee to go“. Ohne zu warten bis der Tank voll ist, hole ich den via App vorbestellten Kaffee im Shop ab. Der Bezahlprozess wurde durch das Freischalten der Tanksäule mittels NFC schon eingeleitet. Die Abrechnung der über die App bestellten Ware und die Tankfüllung werden meiner Karte belastet. Die Quittung erscheint auf dem Smartphone.

Authentifizierung auf dem Smartphone

Wieso benötige ich dazu einen NFC Leser und ein NFC Smartphone? Es dient der sicheren Authentifizierung des Karteninhabers und der sicheren Transaktionsübermittlung. Dank der engen Zusammenarbeit von VISA, MasterCard und der Smartphone-Industrie, kann ich mich in naher Zukunft auf meinem Smartphone authentifizieren. Die Eingabe eines PIN Code an einem Terminal entfällt. Meine Präsenz wird an der jeweiligen Tanksäule über den NFC-Leser sichergestellt, wo die Transaktion gemäss den bestehenden Bezahlprozessen sicher abgewickelt werden kann. Wichtig ist, dass wir auch in diesem Fall zwischen dem Distanz- oder dem Präsenzgeschäft unterscheiden müssen. Dank dem NFC Leser erfüllen wir in diesem Fall die Auflagen einer Präsenzzahlung, sind aber darauf angewiesen, dass der Karteninhaber die Authentifizierung via Smartphone machen kann. Die Voraussetzung für die Umsetzung einer Fast Line Tanksäule sind dann gegeben, wenn Apple Pay, Samsung Pay, Smartwatch Pay und Co. sich in Europa durchsetzen. Ich glaube innert 2 Jahren werden sich diese Lösungen etablieren. Bieten Sie Ihren Kunden, welche auf innovative Bezahllösungen setzen, daher die Vorteile einer Fast Line Infrastruktur. Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten und begleiten Sie auf dem Weg der Umsetzung.

Ein Bick in die Zukunft

Lassen Sie uns zum Abschluss einen Blick in die Glaskugel werfen. Es ist naheliegend, dass uns neben dem Smartphone und der Smartwatch zukünftig die Navigationssysteme in den Autos alle Wünsche erfüllen. Mittels Voice-Erkennung bin ich in der Lage, mein Navi nach der nächsten Tankstelle zu fragen. Ich erhalte die entsprechende Säule zugewiesen und mein Kaffee mit Gipfeli, welches ich über Voice bestellt habe, ist beim Eintreffen zur Abholung bereit. Bezahlt wird mit „Hand Free Pay“. Wie soll das möglich werden? Wir sind zunehmend vernetzter. Schon heute kann recht genau sichergestellt werden, wo ich mich befinde. Autorisiere ich meine Tank App für den Ortungsdienst, werde ich automatisch an die richtige Säule geführt, welche bei meinem Eintreffen für das Tanken freigeschaltet wird. Kaffee und Gipfeli steht am Drive-through Schalter bereit. Die Kartenbelastung erfolgt auf Basis der sicher hinterlegten Kartendaten. Die Quittung erhalte ich natürlich umgehend auf mein Navi oder Smartphone. Sollte ich mit der Quittung nicht einverstanden sein, kann ich diese sofort beanstanden. Diese neuen Anwendungsmöglichkeiten verschmelzen das Distanz- und Präsenzbezahlen zunehmend. Zurzeit existieren verschiedene Anwendungen, welche für das mobile Bezahlen eingesetzt werden, die sich in der Grauzone des Erlaubten bewegen. Jedoch unterstehen diese Lösungen heute alle den höheren Kommissionen des Distanzgeschäfts. Zudem arbeiten MasterCard und VISA intensiv daran, ihre Lösungen so zu gestalten, dass das mobile Bezahlen sicher, schnell und kostengünstig betrieben werden kann. Bis es soweit ist, freuen wir uns auf die Umsetzung vieler Fast Line Tanksäulen mit NFC Technologie.

Daniel Eckstein

Daniel ist der CEO und Gründer von Abrantix, ein Visionär, Querdenker und die treibende Kraft hinter Abrantix. Zusammen mit seinen anderen Partnern hat er das Unternehmen zu einem führenden Anbieter von Zahlungssoftware entwickelt.

Kommentar hinzufügen
Kontaktdaten
Bitte addieren Sie 1 und 2.

Artikel teilen:

<<zurück

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Bei Abrantix nehmen wir das Thema Datenschutz ernst. Bitte wählen Sie aus den nachfolgenden Einstellung Ihre Präferenzen, damit wir die Webseite im Einklang mit der DSGVO, darstellen können.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close